Bauchschmerzen ohne zu boxen

Frauke ist Profiboxerin. Schweiß sammelt sich auf ihrer Stirn. Tausende Male hat sie ihre Technik einstudiert. Das ist jetzt alles egal. Sie steht im Ring. Jetzt zählt nur noch, was sie zeigt. Ihre Gegnerin blickt ihr entschlossen ins Gesicht. Sie ist größer als Frauke. Das ist schonmal ein Nachteil. "Na und?", hat ihr Trainer gesagt. Dann bist du eben härter, schlauer und schneller. Die Glocke erklingt. Eine Rechte, eine Linke. Abgeblockt. Alles läuft automatisch. Sie versucht, durch die Deckung zu dringen. Dann ein plötzlicher Schmerz im Bauch. Eine Sekunde lang ist Frauke durch die Überraschung abgelenkt. Als sie die Augen wieder öffnet hat der Kampfrichter sie schon ausgezählt.

 

Was ist geschehen?

Ihr Trainer kann es sich nicht erklären. Es gab vorher keinen Körpertreffer. Die Deckung hat geklappt wie einstudiert. Das darf sich beim Rematch auf keinen Fall wiederholen. Die Sportmediziner prüfen alles durch. Sie hat jetzt nur drei Monate Zeit bis zum nächsten Kampf. Zum ersten Mal in ihrer Laufbahn stehen alle Wetten gegen Frauke. Wie die meisten echten Profis achtet Frauke genau auf ihre Ernährung. Ihre Beraterin Brigitte hat die entscheidende Idee. Zusammen schauen sie sich das Ernährungsnavigator-Buch an, welches Brigittes Kollegin ihr empfohlen hatte.

 

Laktoseintoleranz macht mehr Bauchschmerzen als das Boxleder

Das das jetzt erst herauskommt. Andererseits - ihr Trainer bemerkt das Siegesglitzern in den Augen seines Schützlings - ohne zweiten Schattengegner im Ring wird sie wieder ihr Bestes zeigen können. Die Menge jubelt. Ihr Großvater steht mit an der Seite. Ich weiß, dass du es kannst hat er ihr vor dem Kampf gesagt. Die Menge ist da anderer Meinung. "Friss Frauke" schreit einer. Der Schweiss steht ihr auf der Stirn. Ihr Trainer macht eine abweisende Handbewegung zum Publikum. Die Gegnerin scheint selbstbewusster als vorher. Ein Schlag, ein Block. Die Lücke ist da. Frauke landet Körpertreffer. In der vierten Runde scheint es wieder aus zu sein. Eine Lücke wie auf dem Präsentierteller. Dabei hatte sie dieses Mal nur so viel Käsenudeln gegessen, wie sie aufgrund ihrer Laktoseintoleranz verträgt. Die Fäuste fliegen, doch Frauke weiß genau, was sie tut. Sie ist voll da und duckt sich. Kinnhaken. Ihre Gegnerin war ihr in die Falle gegangen. Ein erstauntes Raunen geht durch die Menge. Frauke streckt die Fäuste nach oben. Dann holt sie zum ersten Mal Brigitte mit in den Ring und umarmt sie. Der eigentlich schüchternen Brigitte rollen vor Freude glatt ein paar Tränchen hinunter.

  • Der Ernährungsnavigator: Bei Laktoseintoleranz, Reizdarm und Co
    Bei Fructoseintoleranz, Laktoseintoleranz, Sorbitintoleranz und Reizdarm hilft Ihnen "Der Ernährungsnavigator"

    "Der Ernährungsnavigator" Aufl. 3, Verkaufspreis inkl. USt. & Versand:

    29,95 €
  • Der Ernährungsnavigator: Finden Sie die perfekten Portionsgrößen für Ihre Intoleranzen oder Ihr Reizdarmsyndrom
    Der Ernährungsnavigator bei Reizdarm!

    "Der Ernährungsnavigator" Aufl. 3s, Verkaufspreis inkl. USt. & Versand:

    29,95 €